Mein Name ist Ines Koßmann, ich bin 1967 geboren, verheiratet und habe 3 Kinder.

Durch eigene Erfahrungen mit der Schulmedizin wurde mir bewusst, dass Medikamente nicht der richtige Weg sind, um wieder gesund zu werden. So begann ich mich für alternative Heilmethoden zu interessieren.

Mir wurde klar, dass es wichtig ist, den Menschen als ganzheitliches Wesen zu betrachten und nicht einzelne Symptome zu behandeln.

 

Irgendwann bekam ich durch eine Freundin die Anregung, mich mit energetischen Heilmethoden zu beschäftigen.

So kam ich zu Reiki, energetischem Pendeln und Besprechen.

Nach Behandlungen im Familien- und Freundeskreis stellte ich fest, dass die Selbstheilungskräfte durch diese Anwendungen angeregt werden, über die jeder verfügt. Dies gab mir den Anstoß, auch anderen Menschen  helfen zu wollen.

 

So richtete ich mir in unserem Haus einen Praxisraum ein und arbeite seit 2006 mit alternativen Heilmethoden.

Ich beschäftigte mich mit Familienstellen und machte eine 2-jährige Ausbildung zur Medialen Heilerin.

Nachdem ich die "zufällige" Empfehlung bekam, das Buch "The Reconnection- Heile andere, heile dich selbst" von Eric Pearl zu lesen, wuchs in mir der Wunsch, ein Seminar bei Eric Pearl zu besuchen. Im April 2014 nahm ich in Köln an einem Seminar teil und es war ein tolles Erlebnis, während dem ich das tiefe Gefühl hatte, angekommen zu sein. Es klang alles so einfach und klar.

Ich wusste, damit möchte ich arbeiten und die Menschen berühren.

 

Es ist mir ein Bedürfnis, viele Menschen mit diesen Frequenzen auf ihren jeweils ganz individuellen Weg zu bringen- auf den Weg zur ganz speziellen Reise, sich wieder an das wahre SEIN, dass wir alle sind, zu erinnern, an das Licht in uns. Denn alles Wissen ist in unserer Seele gespeichert und wartet darauf, wieder entdeckt und erinnert zu werden.

Wir müssen nichts lernen, wir sind alle vollkommen, so wie wir sind.

Reconnective Healing® gibt uns Impulse, Anregungen, uns wieder auf den Weg zu uns selbst zu machen und verbindet uns wieder mit unserem inneren Wesenskern und mit dem Wissen, dass wir mit ALLEM verbunden sind.